Allgemeine Geschäftsbedingungen der Service Agentur ALPRO

Einleitung
Mit Bestellung werden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bedürfen der Zustimmung eines Erziehungsberechtigten, wenn sie Bestellungen aufgeben wollen. Wenn nicht alle bestellten Waren am Lager sind, kann sich die Lieferzeit auch verlängern. Rückständige Artikel werden kostenfrei nachgeliefert.

Preise
Alle Preise sind in Euro ausgewiesen und sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Versandkosten und Nachnahmegebühr sind zuzüglich zu zahlen. Preisänderungen, Form- und Farbabweichungen sowie Irrtum vorbehalten.

Zahlungsbedingungen
Sie haben folgende Zahlungsmöglichkeiten: – Vorkasse per Überweisung – Zahlung per PayPal – Zahlung. Lieferungen erfolgen generell nur gegen Vorkasse.

Versandkosten
Die Versandkosten trägt der Kunde.
Die Versandkosten für die bestellten Artikel werden jeweils in der Bestellbestätigung und in der Auftragsbestätigung aufgeführt. Unsere aktuellen Versandkosten sehen sie hier!
Weitere Kosten oder Zuschläge wie zum Beispiel für Sperrgutsendungen werden gesondert in Rechnung gestellt.

Bei der Lieferung in andere Länder als Deutschland können zusätzliche Kosten wie Steuern, Zölle oder andere Gebühren anfallen, die nicht in den Preisangaben unseres Online Shops berücksichtigt sind. Diese Kosten hat der Kunde zu tragen.

Die in unserem Online Shop angegebenen Lieferfristen sind unverbindlich. Sollten nicht alle bestellten Artikel am Lager sein, kann sich die Lieferzeit auch verlängern. In diesem Falle werden wir Sie unverzüglich per Email informieren. Rückständige Artikel werden kostenfrei nachgeliefert.
Für Porto, Versand und Verpackung berechnen wir pro Bestellung die gesondert aufgeführten Versandkosten. Weitere Kosten oder Zuschläge wie zum Beispiel für Sperrgutsendungen werden gesondert in Rechnung gestellt. Für Nachnahmesendungen/Einschreibsendungen fallen Zusatzgebühren an. Aufträge werden grundsätzlich nur schriftlich angenommen!
Bei der Aktion Sparversand handelt es sich um eine unversicherte Versandart. Sollte die Ware nicht den Empfänger erreichen hat dieser keinen Anspruch auf eine erneute Zusendung es sei denn es wurde Einschreiben vereinbart! Unsere Angebote gelten immer solange der Vorrat reicht. Mit der Bestellung bestätigt der Kunde diese AGB sowie auch kleinere, als die bestellten Mengen zu akzeptieren, sofern die gewünschte Menge nicht mehr lieferbar ist.Rückstellungen und Nachlieferungen sind nicht vorgesehen, können aber vorkommen. Die Artikelbeschaffenheiten sind wie in den jeweiligen Beschreibungen angegeben. Bei Angaben von Maßen, Farben oder sonstigen Eigenschaften sowie Abbildungen sind diese immer als annähernd zu betrachten. Bei unseren Artikelabbildungen sind mögliche Dekorationen nicht Bestandteil der Artikel, soweit dieses nicht anders angegeben ist.
Wir sind bemüht die Lieferfristen auch bei Auftreten von nicht voraussehbaren Schwierigkeiten einzuhalten, können dafür aber keine rechtliche Gewährleistung übernehmen. Eventuelle Verspätungen berechtigen weder zur Kündigung des Auftrages noch zu Ersatzansprüchen. Es können je nach Verfügbarkeit, Teillieferungen ausgeliefert werden. Die Lieferung gilt als erfüllt, wenn die Ware unser Haus bei Direktlieferungen unserer Lieferanten verlässt. Versand- und Transportgefahren gehen in jeden Fall zu Lasten des Auftraggeber. Im Falle eines Transportschadens ist dieses vom Empfänger der Ware beim Transportunternehmen unverzüglich anzuzeigen sowie uns schriftlich über den Schaden zu informieren. Dies gilt auch, wenn der Schaden äußerlich nicht sofort zu erkennen ist.

Rücktrittsrecht des Verkäufers
Sollte die bestellte Ware nicht verfügbar sein und aus Gründen der Unmöglichkeit eine Lieferung innerhalb von 14 Tagen ab Bestellungseingang nicht möglich sein, so behalten wir uns vor von der Lieferung zurückzutreten.

Reklamationen / Transportschäden
Reklamationen bezüglich Fehlmengen oder Fehllieferungen müssen innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich erfolgen. Reklamationen müssen ausreichend frankiert an uns zurückgesandt werden. Unfrei aufgegebene Sendungen werden von uns nicht angenommen. Transportschäden müssen sofort bei Annahme der Ware bei dem Postboten / Transporteur gemeldet werden, der dann einen Schadensbericht erstellt. Ohne einen solchen Schadensbericht können wir keine Schadensfälle bearbeiten. Bei berechtigter Reklamation werden die vollen Portokosten erstattet. Rücksendungen erfolgen nur nach vorheriger Absprache.

Sonstige Hinweise / Sicherheitshinweise
Produktionstechnische, geringfügige Abweichungen von Mustern oder innerhalb von Wareneinheiten durch Form -bzw. Farbabweichungen sind zulässig. Sie berechtigen nicht zu Beanstandungen. Bei den angebotenen Artikeln handelt es sich nicht NICHT um Ware aus schwer entflammbarem Material, es sei denn es wird in der Artikelbeschreibung ausdrücklich darauf hingewiesen.

Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und etwaigen Produktbegleitinformationen sind zu beachten. Für hiervon abweichende Anwendungen und / oder Handhabungen bzw. unsachgemäßen Gebrauch übernehmen wir keine Haftung. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatz, sind ausgeschlossen, es sei denn, dass uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird. Gutschein Codes sind nur einmal nutzbar und je Bestellung kann nur ein Gutschein verwendet werden.

Eigentumsvorbehalt
Alle Waren sind bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Agentur Service Agentur ALPRO.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform ( z.B. Email, Fax, Brief ) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger ( bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung ). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind an die auf der Rechnung angegebenen Absender Adresse zu richten.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen ( z.B. Gebrauchsvorteile ) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns gegebenenfalls Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden auch in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz vermeiden, wenn Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Ware ist zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung haben Sie zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung der Ware für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die Ware nach den persönlichen Wünschen speziell für den Kunden angefertigt worden ist.